Kontakte und Ansprechpartner

Sanctissima Eucharistia

Pfarrkirche
Sanctissima Eucharistia
Ruhlsdorfer Str. 28
14513 Teltow
Telefon: 03328 – 41 467
Telefax: 03328 – 35 33 12

St. Thomas Morus

Kirche
St. Thomas Morus
Hohe Kiefer 113
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203 – 23 107
Telefax: 033203 – 80 873

Pfarrbüro

Bürozeiten:
Montag 08.30-14.00 Uhr
Dienstag 08.30-14.00 Uhr
Mittwoch 13.30-18.30 Uhr
Donnerstag 14.00-18.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Pfarrbüro derzeit nur in Kleinmachnow besetzt ist.

E-Mail: gemeinde@sanctissima-eucharistia.de

Ansprechpartner

Pfarrer
Michael Theuerl

Seelsorgehelferin
Sr. Elisabeth Schirowski

Kirchenmusiker
Irmgard Mann
Birgit Henniger

Hausmeister
Daniel Preuß

Pfarrsekretärin
Cornelia Weckert

Leiterin des Kindergartens
Christina Jüttner

Pfarrgemeinderat
Ronny Bereczki, Vorsitzender
Christiane Heinen, stv. Vorsitzende
pfarrgemeinderat@sanctissima-eucharistia.de

Kirchenvorstand
Pfarrer Michael Theuerl, Vorsitzender
Maximilian Tauscher, stv. Vorsitzender

Gruppen, Verbände und weitere Ansprechpartner

  Bibelkreis   

Der Bibelkreis trifft sich pandemiebedingt derzeit nicht. Bitte die Vermeldungen beachten.

  Caritaskreis   

Im Caritaskreis der Pfarrei Sanctissima Eucharistia in Teltow engagieren sich Frauen und erfreulicherweise auch Männer unserer Pfarrei.

Zu besonderen Feiertagen der älteren Senioren unserer Pfarrei besuchen die Helfer diese zu Hause, in den Seniorenheimen oder Wohngemeinschaften. Vom Pfarrer geschriebene Glückwunschkarten, Blumen oder eine andere kleine Aufmerksamkeit werden zu diesen Anlässen geschenkt. In Einzelfällen werden auch Kranke besucht.

In der Adventszeit werden auf Wunsch Kalender für das nächste Jahr überreicht.

Das Wochenende vor dem 1. Advent richtet der Caritaskreis einen Weihnachtsbasar aus. Da werden selbstgebackene Kekse, gebastelte Tischdekoration, Adventskränze und andere weihnachtliche Sachen verkauft. Der Erlös aus diesem Basar kommt zum großen Teil wieder sozialen Einrichtungen zugute, wie z. B. der Telefon-Seelsorge oder der Kita in Kleinmachnow.

Die Gruppe trifft sich vierteljährlich zum Erfahrungsaustausch und für organisatorische Absprachen.

Von den Helfern werden Zeit und Wege investiert, um etwas Freude zu bringen. Aber auch eine kleine Beratung in persönlichen Lebenssituationen ist möglich. Die Helfer sind bemüht, evtl. Beistand zu organisieren oder die Anliegen an kompetente Stelle weiterzuleiten, damit eine befriedigende Lösung gefunden wird. So halten wir den Kontakt der älteren Gemeindemitglieder zur Pfarrgemeinde.

Wer Lust und etwas Zeit zu verschenken hat, ist herzlich willkommen. Bei Interesse bitte im Pfarrbüro melden.

  Carlo Acutis Ausstellung   

Wenn Sie Interesse an einer Ausleihe der Carlo Acutis Ausstellung haben, bitten wir um Kontaktaufnahme mit folgenden Angaben:

  • Institution und Ansprechpartner, Kontaktdaten
  • Wunschtermin und Dauer der Ausleihe
  • Gewünschte Teile der Ausstellung (falls nicht alles infrage kommt)

  • Ihre Anfrage richten Sie bitte an:
    thomasmorusklm@aol.com

    Die Ausleihe findet auf Spendenbasis statt. Abholung und Rückgabe der Roll-Ups muss vom Ausleihenden organisiert werden.

    weitere Informationen

      Chöre   

    Der Kirchenchor in Teltow trifft sich immer dienstags 19.15 bis 20.45 Uhr im Pfarrsaal in Teltow zur gemeinsamen Probe. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen! Bei Rückfragen: Tel. 0163/1649422, Chorleiterin Birgit Henniger.

    Der St.Thomas-Morus-Chor trifft sich unter der Leitung der Musikpädagogin Frau Katja Moritz immer montags ab 19.30 Uhr im Pfarrsaal Kleinmachnow. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen. Kontakt: 033203/22182, Maximilian Tauscher.

    In Kleinmachnow trifft sich der Chor Klangfischer mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr zu den Proben. Jeder, der mitsingen möchte, egal ob geübter oder ungeübter Chorsänger, ist herzlich eingeladen. Kontakt: H. Philipp, Tel. 033203 / 84575.

      Jugend   

    Die Jugendgruppe für Jugendliche ab der 7. Klasse trifft sich vierzehntägig, meistens in Kleinmachnow. Termine und Kontakt: Rebekka Gaschler (rebekka.gaschler@online.de).

      Katholische Kindertagesstätte   

    Katholische Kindertagestätte St. Thomas Morus Adolf-Grimme-Ring 5 14532 Kleinmachnow Tel.: 0 33 203 / 24 842 Fax: 0 33 203 / 82 099 E-Mail: kath.kitaKLM@t-online.de Leiterin: Frau Christina Jüttner stellvertretend: Frau Falk

    > Mehr Informationen

      Kolping   

    Die Kolpingfamilie Ss. Euacharistia Teltow wurde am 19. März 1961, also am Hochfest des hl. Josef, in Großbeeren in der St. Josef-Kapelle gestiftet. Dort fanden sich junge Männer bereit, eine Kolpingfamilie zu gründen und so die Ideen Adolf Kolpings in Teltow und Großbeeren in die Tat umzusetzen.

    Die Kolpingfamilie ist fester Bestandteil des Bezirksverbandes Süd (BV Süd) im Diözesanverband Berlin. Zur Tradition gehört es, dass wir im Mai die Maiandacht des BV Süd ausrichten. Bei Veranstaltungen des DV Berlin ist die Kolpingfamilie regelmäßig vertreten.

    Jedes Mitglied der Kolpingfamilie ist zugleich auch Mitglied im Kolpingwerk Deutschland und in Kolping International, daraus ergibt sich eine besondere Verantwortung für die Welt.

    Unsere Versammlungen finden jeden 2. Montag im Monat statt. Zu unseren Treffen kommen ca. 75 % der Mitglieder. Gäste sind immer herzlich willkommen. Ansprechpartner der Kolpingfamilie ist Herr Olaf Jankowski.

      Ministranten   

    Ministranten sind Altardiener und gehören damit zu all denen, die mit ihrem Dienst zur Gestaltung des Gottesdienstes beitragen. Am Altar vertreten sie die Gemeinde, die nicht direkt um den Altar herum ihren Platz einnehmen kann.

    Nach der Feier der ersten heiligen Kommunion kannst Du Ministrant werden. Möchtest Du diese Aufgabe übernehmen? Dann melde Dich bei uns.

    In Kleinmachnow findet Ministrantenausbildung für die einzelnen Gruppen jeweils samstags im Pfarrsaal in Kleinmachnow statt. Bitte die Termine der Gruppenstunden dem Ministrantenplan entnehmen oder bei Conny Weckert im Pfarrbüro – 033203-23107 – erfragen, E-Mail: gemeinde@sanctissima-eucharistia.de

    Die Ministranten in Teltow treffen sich einmal im Monat um 10 Uhr in der Sakristei der Pfarrkirche Sanctissima Eucharistia. Kontakt: Ronny Bereczki, Tel. 0151 51275247, E-Mail: ministranten@sanctissima-eucharistia.de.

    Neue Ministranten sind herzlich willkommen!

      Pfadfinder   

    Unsere Pfadfinder (Wölflinge, 6 bis 12 Jahre) treffen sich jeden Freitag von 16.30 bis 18 Uhr in Teltow. Interessierte Kinder dürfen jederzeit reinschauen. Ansprechpartnerin Donata Lipowski (03377/394559).

    Die Pfadfinderinnen (Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren) treffen sich ebenfalls freitags von 16.30 bis 18.00 Uhr. Ansprechpartnerin ist Sophia Axmann, erreichbar unter 03328 3898222

      Religiöse Kinderwoche (RKW)   

    Die RKW ist eine katholische Ferienfreizeit für Kinder von der 1. bis zur 8. Klasse, die in unserer Pfarrgemeinde immer in der ersten kompletten Woche der Sommerferien statt findet. Es gibt Spiel und Spaß, Baden und Basteln, Geländespiel und Nachtwanderung, Lieder, Katechesen sowie gemeinsam mit den Kindern vorbereitete Gottesdienste.

    Kontakt: Barbara Marin
    rkw@sanctissima-eucharistia.de

    Weitere Informationen finden Sie in unserer RKW Broschüre (PDF).

      Schönstattbewegung   

    Regelmäßig besucht die Gottesmutter die Erstkommunionfamilien in Form eines Pilgerheiligtums mit dem Marienbild von Schönstatt. Einen Augenblick Zeit für Gott und füreinander! Maria bringt Jesus in die Familien oder auch zu Einzelnen. Das religiöse Leben und der Zusammenhalt werden gestärkt. Viele fragen sich: was ist Schönstatt?

    Schönstatt ist eine internationale Bewegung innerhalb der kath. Kirche mit Priestern, Frauen, Männern, Familien, Jugendlichen und Kindern. In 110 Ländern sind mehrere Millionen Menschen in Kontakt mit Schönstatt. Die Schönstattbewegung gehört zu den Neuen Geistlichen Bewegungen.

    Es ist ein Weg im Bündnis mit Maria: sie will Menschen für Christus gewinnen, mitbauen an einer Kultur der Liebe, für eine neue christliche Gesellschaftsordnung. Maria kann uns dabei Vorbild sein. Wie Maria wollen wir neue Menschen werden, die aus der Grundkraft der Liebe leben. Siehe auch schoenstatt.de.

    Als im Oktober 1914 in Vallendar/Schönstatt das 1. „Liebesbündnis“ geschlossen wurde, ging es dem Gründer Pater Josef Kentenich darum, junge Menschen zu einer persönlichen Beziehung und Bindung an Gott und die Gottesmutter zu ermutigen. So gestärkt sollten sie Verantwortung für unsere Welt übernehmen. Die Vision Pater Kentenichs ist Wirklichkeit geworden. Rund um den Globus engagieren sich heute Schönstätter durch ihren Glauben an den Dienst am Nächsten und für menschliche und soziale Gesellschaften.

    Schönstatt ist entstanden durch aufmerksames Achten auf unscheinbare Fügungen Gottes und wagemutiges Eingehen auf seine Wünsche.

    P. Kentenich nennt das „praktischen Vorsehungsglauben“: die Zeichen der Zeit neu lesen lernen; in den Dingen, Ereignissen und Begegnungen die Spuren Gottes und seine Wünsche entdecken. Siehe auch: spurensuche schoenstatt.de.

    Eine Besonderheit sind die „Heiligtümer“. Die 1. kleine Kapelle wurde als heiliger Ort einer besonderen Nähe Gottes und der Gottesmutter erlebt, als Ort göttlicher Gnade. 200 kleine Kapellen sind nach diesem Vorbild nachgebaut, so auch in Berlin-Frohnau. Interessenten können sich an Familie Siml 03328/470252 melden.

      Senioren   

    Seniorenmessen in Teltow jeden Dienstag 8.45 Uhr, anschl. Kaffeetrinken und einmal monatlich mit Vortrag.

    Seniorenmessen in Kleinmachnow jeweils einmal monatlich am Mittwoch, um 8.30 Uhr – anschließend Kaffeetrinken und Vortrag.